Start

18. Juni 2017 - 9:45 Uhr für alle Klassen und beide Strecken

Talstation Seefelder Rosshütte auf 1.200 m

Ziel

Seefelder Spitze, 2.220 m, 1.000 hm ca. 6 km

Strecke Mountainrun

auf einer Länge von ca. 500 m leicht ansteigend Forststraße, von da an immer steiler werdendes Gelände, Wiese, Waldboden, Forststraße oder Schipiste bis Seefelder Joch, letzten 150 hm wieder flacher


Mountainrun Strecke A auf einer größeren Karte anzeigen

Verpflegung

3 Labestationen

  • Beginn Steig Richtung Rosshütte
  • Bergrestaurant Rosshütte
  • Seefelder Joch

Nennungen

Meldeschluss ist der 16. Juni 2017 unter Angabe von Vor- und Nachname, Geburtsjahr und ev. Verein. 

Teilnahmeberechtigt sind alle (auch ohne Vereinszugehörigkeit).

  • direkt auf www.mountainrun-seefeld.at
  • per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
  • telefonisch Martin Mausser, Ahrnspitzweg 598, 6100 Seefeld, Tel.: 0660/6548630

Nachnennung

Bis 60 Minuten vor dem Start möglich bei zusätzlich 10,- € Nachmeldegebühr

Startgeld

25,- € bei Voranmeldung Einzelstarter

Startgeld ist bei Startnummerausgabe zu bezahlen

Im Startgeld inbegriffen

  • Gratis Transport der Seefelder Bergbahnen für eine Betreuungsperson
  • die freie Talfahrt für die Sportler
  • ein Essensgutschein für alle Sportler für eine Mahlzeit im Bergrestaurant Rosshütte

Startnummernausgabe

Ab 8:00 Uhr bei der Talstation Rosshütte

Startnummernvergabe bei Talstation Rosshütte
Gepäcktransport direkt beim Start

Klasseneinteilung Strecke "Mountainrun"

W20 / M20 1998 + 1999 + jünger
AKW / AKM 1988 – 1997
W30 / M30 1978 – 1987
W40 / M40 1968 – 1977
W50 / M50 1958 – 1967
W60 / M60 1948 – 1957
W70 / M70 1917 – 1947

Wertungen

Kinderlauf (siehe Junior Mountainrun)

Einzelstarter (jeweils Dame und Herren) Strecke A und Strecke B

Nordic Walking Strecke A und Strecke B

Siegerehrung

Im Anschluss an die Veranstaltung im Bergrestaurant Rosshütte

Preise

Insgesamt 1.200 Euro Preisgeld + Sachpreise!

Ersten 8 Herren Strecke A: 150/125/100/75/50/25/25/25

Ersten 3 Damen Strecke A: 150/125/100

Rückenwind-Streckenrekordprämie Strecke A:

Damen und Herren je 150 Euro

Medaillen für die 3 schnellsten aller Klassen Strecke A und Strecke B

Sachpreise der Firma Rückenwind für den 2er-Teambewerb

Streckenrekord Herren seit 2012 (da seither auf verkürzter Strecke)
Petro Mamu, Eritrea, 2014: 37:54 min

Streckenrekord Damen seit 2012 (da seither auf verkürzter Strecke)
Renate Rungger
, ITA, 2013: 43:53 min

Betreuungspersonen

Pro Starter wird eine Liftkarte (2 Euro Pfand) für eine Betreuungsperson ausgegeben, so können Betreuungspersonen bis zum Seefelder Joch und wieder zurück per Bahn fahren, letzten 20 min müssen zu Fuß bewältigt werden.

Kleidertransport

Vom Dorfplatz bis zum Seefelder Joch für alle Teilnehmer möglich. Abgabe der Wechselkleidung bis direkt vor dem Start im Startbereich

Schlechtwetter

Je nach Wetterlage (Entscheidung direkt am Start) bis zum Seefelder Joch oder bis zum Bergrestaurant Rosshütte.

Rettungsdienst

Bergrettung Seefeld